Beleuchtung nach 130 Jahren Glühlampe: die LED-Lampe

Die klassische „Glühbirne“ hatte eine Lebensdauer von nur 1.000 Stunden und gab nur 5% der aufgenommenen Energie als Licht ab. Bis zur Durchsetzung des Glühlampenverbots nahm man diese negativen Eigenschaften in Kauf, denn das Licht besaß einen angenehmen Warmton und eine sehr gute Farbwiedergabe. Doch es wurden energieeffiziente Alternativen erforderlich, um Umwelt und Wirtschaftlichkeit gleichermaßen gerecht zu werden. So entstand neben vielen anderen Alternativen die LED-Lampe. Ihre Markenzeichen: eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, eine geringe Wärmeentwicklung und – inzwischen – eine Bandbreite an Lichtfarben, zu denen auch eine der herkömmlichen Glühlampe ähnliche zählt.

LED-Lampen: Technik mit raschen Fortschritten

LED sind kleine Elektronik-Chips, womit sich das Funktionsprinzip grundlegend von üblichen Beleuchtungslösungen unterscheidet. Auch arbeiten LED-Lampen nicht mit der normalen Netzspannung von 230V. Für den Betrieb muss die Spannung mittels Transformator umgewandelt werden. Das neue Leuchtmittel wurde ursprünglich nur zur Effektbeleuchtung eingesetzt, da die Lichtausbeute viel zu gering war, um eine Allgemeinbeleuchtung zu erzielen. Mit einer Lichtausbeute von inzwischen ca. 50 Lumen/Watt (lm/W) hat die Lampe jedoch einen enormen Fortschritt gemacht, der sie auch für die Grundbeleuchtung attraktiv macht.

LED-Lampen: Nach wie vor eine ideale Wahl für diverse Dekorationskonzepte

Dennoch bleiben LED-Lampen auch ideale Dekorationslichter. Das liegt schon daran, dass LED im Grunde genommen farbige Lichtquellen sind. Erst durch die Kombination der Farben kann ein weißes Licht erzielt werden. So tauchen LED in beleuchteten Wandbildern ebenso auf wie in Dekorationsartikeln für die diversen Innenräume. Aufgrund der kleinen Dimensionen des Leuchtmittels können dabei die mannigfaltigsten Designkonzepte verwirklicht werden. Auch bei der Bild- und Kunstwerkbeleuchtung können LED eingesetzt werden. Denn das Licht strahlt keine UV-Strahlung aus, die dem betreffenden Objekt schädlich sein könnte.

 
 
 
Ihre Merkliste (0)
Ihre Merkliste (0)
Ihre Merkliste enthält: 0 Artikel
Ihre Merkliste enthält: 0 Artikel

Sie haben noch keine Artikel auf Ihrer Merkliste.
Zur Merkliste
Ihre Vergleichsliste (0)
Ihre Vergleichsliste (0)
Ihre Vergleichsliste enthält: 0 Artikel
Ihre Vergleichsliste enthält: 0 Artikel

Sie haben noch keine Artikel auf Ihrer Vergleichsliste.
Zur Vergleichsliste