Zurück
Batterien

46 Artikel

Mehr über Batterien
Batterien ermöglichen den Betrieb einer Leuchte oder eines anderen Elektrogeräts ohne Stromzufuhr. Das kann bei Reisen attraktiv sein oder bei Produkten für den Campingaufenthalt. Insbesondere in Kombination mit LEDs sind Batterien effizient, denn die LED-Lichttechnik benötigt weit weniger Energie als herkömmliche Lichtlösungen und kann somit auch teilweise mit Batterien betrieben werden.
Zuletzt angesehene Produkte

Die Batterie als Energielieferant

Batteriebetriebene Produkte sind stromnetzunabhängig. Allerdings kann nicht jedes Produkt gleichermaßen mit Batterien ausgestattet werden. Hohe Leistungsaufnahmen, auch von vielen Leuchtenprodukten, machen einen Batteriebetrieb schwierig oder unmöglich. Werden jedoch energiesparende Beleuchtungslösungen verwendet, so ist auch in diesem Bereich in der Tat eine Batterienutzung möglich. Zum Beispiel können dekorative LED-Produkte, LED-Lichtwecker oder ähnliche Produkte, die LED-Technologie verwenden, batteriebetrieben sein. Zu unterscheiden ist bei der Batterie der wiederaufladbare Akku von der nicht-wiederaufladbaren Batterie („Primärbatterie“ in der Fachsprache). Beide liefern die elektrische Energie durch eine Umwandlung von chemischer Energie.

Froschschenkel als Ursprung der Batterie

Das Prinzip der Batterie geht auf den Arzt und Naturforscher Luigi Galvani aus dem 18. Jahrhundert zurück. Er entdeckte, dass beim Kontakt eines Küchenmessers mit einem Froschschenkel einerseits und der Küchenplatte andererseits die Froschschenkel zu zucken begannen. Die Weiterentwicklung dieser eher zufälligen Entdeckung führte zur Herstellung der Batterie.

Die Lebensdauer von Batterien durch richtige Handhabung maximieren

Die Unabhängigkeit vom Stromnetz durch Batterien ist leider nicht unbegrenzt. In absehbarer Zeit ist die Energie jeder Batterie verbraucht. Dann gehört sie nicht in den Hausmüll, sondern an eine Batterierückgabestelle weitergereicht. Einzig der Akku muss nicht nach seiner ersten Entleerung entsorgt werden. Der nämlich ist mit einem entsprechenden Ladegerät wieder aufladbar. In der Fachsprache nennt man einen Akku auch „Sekundärbatterie“. Doch gleich ob Akku oder Batterie: Die Lebensdauer des entsprechenden Elektrozubehörs kann durch einen angemessenen Umgang maximiert werden. Dazu zählt die Aufbewahrung der Batterien. Die Umgebungstemperatur sollte zwischen 15°C und 30°C liegen. Auch sollten alte und neue Batterien oder solche von verschiedenen Herstellern nicht in einem Gerät kombiniert werden. Und wird ein batteriebetriebenes Gerät längere Zeit nicht eingesetzt, so ist die Herausnahme der Batterien empfohlen, um eine allmähliche Entladung zu verhindern.


Top Kategorien


LED-Lampen |  Deckenleuchten |  Led-Strahler |  Wandleuchten |  Led-Einbaustrahler |  Leuchtmittel |  Solarleuchten |  Deckenfluter |  Hängeleuchten |  Außenleuchten |  Stehleuchten
  • 425.000 Artikel sofort verfügbar
  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Kauf auf Rechnung

+43 (0) 1 38 59 172

Sichern Sie sich Ihren € 10-Gutschein

und zahlreiche weitere Vorteile!

10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von € 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Gültig bis 31.12.2017