Der Klassiker unter den Leuchtmitteln: die E27 Glühlampe

Die E27 Glühlampe, auch als „Glühbirne“ oder „Allgebrauchslampe“ bekannt, nimmt unter den Leuchtmitteln den Rang eines Klassikers ein. Der Name setzt sich zusammen aus der Bezeichnung „E27“ und „Glühlampe“. Ersteres bezeichnet den Sockel, in diesem Fall ein Edisongewinde mit einem Durchmesser von 27 mm. Dieses ist nach DIN 40400 genormt, was eine Kompatibilität mit allen Leuchten ermöglicht, die mit einer E27 Fassung ausgestattet sind. Hier ist zusätzlich auf die Leistungsaufnahme (Wattage) des Leuchtmittels in Bezug auf die jeweilige Leuchte zu achten. Der Name rührt von Thomas Alva Edison her, einem US-amerikanischen Erfinder und Unternehmer des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Der Begriff „Glühlampe“ dagegen bezeichnet das lang bewährte Funktionsprinzip. Dabei wird innerhalb eines luftdicht verschlossenen Glaskolbens mittels eines elektrischen Stroms ein Metallfaden zum Glühen gebracht. Infolge der hohen Temperatur entsteht sodann sichtbare Strahlung: das Licht. Heute sind Sockel und Funktionsprinzip nicht mehr untrennbar miteinander verbunden. Denn Energiesparlampen, Halogenlampen und sogar moderne LED-Technologie sind bereits mit einem E27 Sockel ausgestattet worden.

Die beliebten Eigenschaften der E27 Glühlampe

Seit Jahrzehnten schätzen die Menschen die Eigenschaften der E27 Glühlampe. Nach und nach werden diese auch von neuen Leuchtmitteln erschlossen. Zwei wichtige Kriterien der Beliebtheit sind die gute Farbwiedergabe und das als warm und angenehm empfundene Licht. Die E27 Glühlampe verfügt über eine Farbtemperatur von unter 3.000 Kelvin, „warmweiß“ genannt, was sich ganz besonders auch für den Wohnraum eignet. Eine weitere Besonderheit ist die Dimmbarkeit dieses Leuchtmittels. Dabei ist – im Gegensatz beispielsweise zu dimmbaren LED Leuchtmitteln – auch die Farbtemperatur und nicht nur die Helligkeit betroffen, so dass eine E27 Glühlampe auch ein gemütliches Ambiente hervorragend unterstützen kann. Schließlich bietet auch die große Formwahl Raum für den individuellen Einsatz. Denn hier stehen zusätzlich kleinere, tropfenförmige Kolben als auch größere, „Globe“ genannte Formen zur Verfügung.

Notwendige Alternativen zur E27 Glühlampe

Wenngleich sich das Prinzip der E27 Glühlampe über Jahrzehnte bewährt hat, so sticht dem modernen Betrachter doch eine Eigenschaft negativ ins Auge: Dieses Leuchtmittel wandelt nur 5% der benötigten Energie in Licht um – die restlichen 95% werden als Wärme abgegeben. Da sich dies verständlicherweise als wenig umweltfreundlich und letztlich – gerade auch für den Privatanwender – in keiner Weise wirtschaftlich herausstellt, wurden per EU-Beschluss seit 2009 nach und nach Glühlampen aus dem Handel genommen. Wichtiges Kriterium ist hier die Energieeffizienz. Hier laufen Energiesparlampen, Halogenlampen und LEDs der E27 Glühbirne nach und nach den Rang ab, bieten jedoch gleichermaßen eine echte Alternative.


Top Kategorien


LED-Lampen |  Deckenleuchten |  Led-Strahler |  Wandleuchten |  Led-Einbaustrahler |  Leuchtmittel |  Solarleuchten |  Deckenfluter |  Hängeleuchten |  Außenleuchten |  Stehleuchten
  • 425.000 Artikel sofort verfügbar
  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Kauf auf Rechnung

+43 (0) 1 38 59 172

Sichern Sie sich Ihren € 10-Gutschein

und zahlreiche weitere Vorteile!

10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von € 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Gültig bis 31.12.2017