Zurück
GY6.35 Halogenlampen
Filter

6 Artikel

GY6,35 Halogenlampen – die Niedervoltlösung für alle Einsatzbereiche im Innenraum

Die GY6,35 Halogenlampe erfüllt alle Voraussetzungen, um selbst in den kleinsten Bereichen eingesetzt zu werden. Die Unterbringung von kompakten Leuchtmitteln ermöglicht vollständig neue Leuchtenkonzepte, bei denen es auf akzentuiert eingesetzte Lichtquellen ankommt. Dies kann beispielsweise in filigranen Kronleuchtern und Designerleuchten der Fall sein. Dass aufgrund der kompakteren Ausmaße keine geringeren Leistungen in Kauf genommen werden müssen, kann als weiterer Grund für die Verbreitung dieses Leuchtmittels gesehen werden. Doch nicht nur in ausgefallenen Konzepten bewährt sich das GY6,35 Leuchtmittel. Auch in Deckeneinbauleuchten, Strahlern auf beispielsweise flexiblen Schienensystemen und auch in Hänge-, Wand- und Tischleuchten im privaten als auch gewerblichen Bereich kann das Produkt Verwendung finden. Überall dort, wo akzentuiertes, aber auch starkes Licht erwünscht ist, behauptet sich die GY6,35 Halogenlampe.

Die Technik der GY6,35 Halogenlampe

Die GY6,35 Halogenlampe ist eine Steck- oder Stiftsockellampe. Sie besitzt zwei herausragende Kontaktteile in einem Abstand von 6,35 mm. Von der Funktionsweise sind die Halogenlampen der traditionellen Glühlampe recht ähnlich. Auch hier findet sich eine Metallwendel, welche von einem gasgefüllten Kolben umgeben ist. In diesem sind jedoch zusätzlich Halogene beigemengt. Die entstehende Gasströmung führt abgelöste Teile der Metallwendel wieder zu ihrem Ursprungsort zurück, da die Halogene verhindern, dass sich die Metallatome auf dem Kolben ablagern. So wird eine im Vergleich zur Allgebrauchslampe 4-mal höhere Lebensdauer erreicht. Ist das Leuchtmittel zusätzlich mit einem UV-Filter ausgestattet, besteht auch keine Beschädigungsgefahr für lichtempfindliche Bilder oder Ausstellungsstücke. So kann die GY6,35 Halogenlampe beispielsweise im Museum eingesetzt werden.

GY6,35 Halogenlampen und die Niedervolttechnologie

GY6,35 Halogenlampen sind Niedervolt (NV) Lampen, d.h. sie haben eine Betriebsspannung von 12V. Da die normale Netzspannung jedoch 230V beträgt, muss diese zum Betrieb der Niedervolt Leuchtmittel in die Betriebsspannung umgewandelt werden. Dies geschieht mittels eines Transformators, der somit bei der Installation von NV Leuchtmitteln obligatorisch ist.


Top Kategorien


LED-Lampen |  Deckenleuchten |  Led-Strahler |  Wandleuchten |  Led-Einbaustrahler |  Leuchtmittel |  Solarleuchten |  Deckenfluter |  Hängeleuchten |  Außenleuchten |  Stehleuchten
  • 425.000 Artikel sofort verfügbar
  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Kauf auf Rechnung

+43 (0) 1 38 59 172

Sichern Sie sich Ihren € 10-Gutschein

und zahlreiche weitere Vorteile!

10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von € 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Gültig bis 31.12.2017