Nur

11 % ab € 149 & 14 % ab € 209 extra auf fast alles

Lagerräumung - Bis zu 70 % in allen Kategorien

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutz bei Lampenwelt.at

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns ein großes Anliegen. Wir verfahren daher bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Regelungen des europäischen und deutschen Datenschutzrechts.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer Daten auf unseren Webseiten erfragt werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten können und welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen.

Hier finden Sie folgende Hinweise:


  1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
  2. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
  3. Datenübermittlung an Partnerunternehmen
  4. Datenverarbeitung zu Werbezwecken
  5. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung
  6. Vermittlung über Affiliate-Netzwerke
  7. Social Media
  8. Empfänger von Daten
  9. Betroffenenrechte
  10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

§ 1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über unsere Webseiten erfolgende Datenverarbeitungsprozesse ist:

Lampenwelt GmbH
Seelbüde 13
36110 Schlitz
Deutschland
Telefon: +43 (0) 1 38 59 172
Kontaktformular


Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Lampenwelt GmbH
Seelbüde 13
36110 Schlitz
Deutschland
E-Mail: datenschutz@lampenwelt.at

Bei Anfragen zum Thema Datenschutz sowie für die Geltendmachung von Betroffenenrechten (vgl. unten) bitten wir an die zuvor genannte Adresse zu schreiben.


§ 2 Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Besuch unseres Internetauftritts

Log-files

Bei jedem Zugriff auf Websites/Applikationen werden Informationen durch den jeweiligen Internetbrowser Ihres jeweiligen Endgerätes an den Server unserer Website/Applikation gesendet und temporär in Protokolldateien, den sogenannten Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten, die bis zur automatischen Löschung nach 30 Tagen gespeichert werden: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse des anfragenden Gerätes, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf unsere Webseiten gekommen sind), die übertragene Datenmenge, Ladezeit, sowie Produkt und Versions-Informationen des jeweils verwendeten Browsers sowie der Name ihres Access-Providers. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der Gewährleistung des Verbindungsaufbaus, der komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation und aus der Auswertungen bezüglich der Systemsicherheit und -stabilität. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Ihre Identität ist anhand der Informationen nicht möglich und wird durch uns auch nicht gezogen werden. Die Daten werden gespeichert und nach Erreichung der vorgenannten Zwecke automatisch gelöscht.

Tracking, Cookies und Social Media

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie nachstehend unter §§ 5-7.


Anbahnung, Begründung, Durchführung eines Vertragsverhältnisses

Datenverarbeitung vor Vertragsschluss

Damit Sie bereits vor Vertragsschluss von unserem ausgezeichneten Kundenservice profitieren können, bieten wir Ihnen umfassende fachliche Beratung an. Hierzu stehen verschiedene Kontaktwege offen:

Kontaktformular / Anfrage per E-Mail:
Sie können Ihre Anfrage jederzeit über das Kontaktformular oder per E-Mail an uns richten. Hierbei werden jedenfalls Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse verarbeitet. Darüber hinaus können durch Sie freiwillig weitere personenbezogene Daten übermittelt werden, wie z. B. Ihre Telefonnummer oder Ihre Adresse. Diese Daten werden mindestens zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und ggf. darüber hinaus, sollte es zu einem Vertragsschluss kommen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind vorvertragliche Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, Ihnen einen optimalen Kundenservice zu gewährleisten.

Telefon:
Unser Kundenservice steht Ihnen ebenfalls zur telefonischen Beratung zur Verfügung. Hierbei erfassen wir Ihren Namen sowie Ihre Telefonnummer. Optional erfassen wir auch weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen des Beratungsgesprächs übermitteln, wie z. B. Ihre E-Mail- oder Postadresse. Diese Daten werden mindestens zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und ggf. darüber hinaus, sollte es zu einem Vertragsschluss kommen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind vorvertragliche Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, Ihnen einen optimalen Kundenservice zu gewährleisten.

Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses

Um einen Kaufvertrag zwischen Ihnen und der Lampenwelt GmbH zu Ihrer Zufriedenheit abzuwickeln, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig. Sie haben hierbei die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen, über welches Sie Ihre Daten verwalten können. Gerne bieten wir Ihnen aber auch die Möglichkeit, eine Bestellung ohne eine Registrierung über ein Kundenkonto abzuschließen. Zur Vertragsabwicklung verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: Vor- und Zuname, Rechnungs- und Lieferadresse, Bezahldaten, E-Mail-Adresse sowie optional Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und gegebenenfalls ein Passwort für Ihr Kundenkonto. Wir verwenden und speichern Ihre Daten mindestens für die Dauer des Vertrags und bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. vertraglichen Gewährleistungs- und Garantierechte. Darüber hinaus speichern wir einige Ihrer Daten gemäß den handels- und steuerrechtlichen Vorgaben und Aufbewahrungsfristen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Je nach verwendeter Zahlungsmethode übermitteln wir Ihre Bezahldaten an von uns beauftragte Bezahldienstleister, damit diese die Transaktionen abwickeln können.

Bonitäts- und Adressprüfung

Um Ihnen bei Ihrer Bestellung die Bezahlmethoden Rechnung, Ratenkauf oder Lastschrift anbieten zu können, arbeiten wir mit der RatePAY GmbH, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin zusammen. Bei der Auswahl einer dieser Zahlungsarten werden Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Zuname, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum sowie bei Lastschrift die angegebene Kontoverbindung) gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten zu Zwecken der Abwicklung dieser Zahlungsart an unseren Partner RatePAY GmbH übermittelt. Die Prüfung Ihrer Bonität erfolgt bei Rechnung und Ratenkauf auf Grundlage berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt bei der besonderen Bestellsituation und Zahlweise auf Rechnung oder Ratenkauf darin, dass wir mit der Auslieferung der Ware in Vorleistung gehen und die Zahlung des Kaufpreises erst nach Erhalt der Ware und der Rechnung erfolgt.

Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bonitätsprüfung jederzeit widersprechen. Hierfür nutzen Sie bitte die oben aufgeführten Kontaktmöglichkeiten. Im Fall des Widerspruchs ist es leider nicht möglich, Ihnen die Zahlungsart auf Rechnung bei künftigen Bestellungen weiter anzubieten.

Zur Überprüfung der Identität bzw. Bonität des Kunden führt unser Partner auf Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren eine entsprechende Bewertung durch. Weitere Details zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Übermittlung an unseren Partner RatePAY GmbH entnehmen Sie bitte dessen Datenschutzerklärung, die Sie hier finden: https://www.ratepay.com/datenschutz/.

Im Falle der Zahlungsart Lastschrift müssen Sie folgende Einwilligung für die Bonitätsprüfung erteilen. Die Prüfung Ihrer Bonität erfolgt bei einer Lastschrift auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Datenschutzerklärung für Rechnungskauf
Ich erkläre hiermit meine Einwilligung zur Verwendung meiner Daten für eine Bonitätsprüfung gemäß der RatePAY-Datenschutzerklärung sowie der Lampenwelt GmbH-Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Widerrufsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bonitätsprüfung bei einer Lastschrift jederzeit widerrufen. Hierfür nutzen Sie bitte die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten. Im Fall des Widerrufs ist es leider nicht möglich, Ihnen die Zahlungsart Lastschrift bei künftigen Bestellungen weiter anzubieten.


Datenverarbeitung im Rahmen der Paketzustellung

Statusbenachrichtigungen

Im Anschluss an Ihre Bestellung erhalten Sie bei Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung Informationen zum Bearbeitungs- und Versandstatus per E-Mail. Diese Updates erhalten Sie, bis Ihre Bestellung vollständig abgewickelt ist. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die von Ihnen erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.. Wir nutzen dazu die Dienste der parcelLab GmbH, Schillerstraße 23a, 80336 München ein, welche die zur Erstellung dieser Benachrichtigungen notwendigen personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Auftragsnummer, E-Mail-Adresse) erhält und diese ausschließlich zu dem vorgenannten Zweck nach unserer Weisung nutzt. Hierzu haben wir mit Parcellab einen Auftragverarbeitungsvertrag geschlossen. Mehr Informationen zum Datenschutz der parcelLab GmbH finden Sie unter: https://parcellab.com/de/datenschutz/.

Transport- und Logistikdienstleistungen

Wir arbeiten mit Transport- und Logistikunternehmen zusammen. An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren übermittelt werden: Vor- und Zuname, Postadresse sowie ggfs. die E-Mail-Adresse und ggfs. die Telefonnummer. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


§ 3 Datenübermittlung an Partnerunternehmen

Zenloop

Gerne möchten wir mehr darüber wissen, wie Ihnen das Einkaufserlebnis auf Lampenwelt.de gefallen hat. Dazu fragen wir an verschiedenen Stellen in unserem Webshop Feedback zu Ihrem Einkauf ab. Rechtsgrundlage für das Senden der Umfragen ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Kundenumfragen zur Verbesserung unseres Angebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir arbeiten hierzu mit unserem Partner zenloop GmbH, Brunnenstraße 196, 10119 Berlin zusammen. Wenn Sie uns Feedback geben, werden die IP-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, die Geräte- und Browserdaten und statistische Daten zu Ihrem Einkauf erfasst. Wünschen Sie im Anschluss an Ihr Feedback eine Kontaktaufnahme durch Lampenwelt, so können Sie im Kontaktfeld eine Nachricht hinterlassen und den Vorgang bestätigen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie erteilen, indem Sie uns eine Nachricht hinterlassen, zu der Sie gerne kontaktiert werden möchten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Zenloop finden Sie unter https://www.zenloop.com/de/legal/privacy/.

Trustpilot

Nach einer Bestellung setzen wir uns mit Ihnen per E-Mail in Verbindung, um Sie aufzufordern, Dienstleistungen und/oder Produkte, die Sie von uns erhalten haben, zu bewerten. Dies dient dem Zweck, Ihr Feedback zu sammeln und unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern. Wir nutzen dafür den automatisierten Service von Trustpilot A/S ("Trustpilot"), Pilestraede 58, 5th floor, 1112 Kopenhagen K, Dänemark, um Ihr Feedback zu sammeln. Das bedeutet, dass wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Referenznummer (Bestellnummer) zu diesem Zweck an Trustpilot A/S weitergeben. Rechtsgrundlage für das Versenden der Bewertungsmails ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie mehr darüber lesen möchten, wie Trustpilot Ihre Daten verarbeitet, finden Sie hier die Datenschutzbestimmungen.


§ 4 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Wenn Sie auf unserer Webseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, können Sie zusätzlich transaktions- und produktbezogene Nachrichten von Lampenwelt erhalten, unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben oder nicht. Ziel ist es dabei, Ihnen an Ihre tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnisse angepasste Werbung zukommen zu lassen, nicht jedoch Sie mit unnützer Werbung zu belästigen. Dazu setzt Emarsys beim Besuch unserer Webseiten in Ihrem Browser Cookies ein, die unter anderem Ihren Browser-Typen, Ihre IP-Adresse (verschlüsselt und abgekürzt) und Sitzungs- und Cookie-IDs erfassen. Diese Daten ermöglichen es uns, Ihre Shoppinghistorie (z.B. erworbene Artikel und/oder gesuchte Produktkategorien) pseudonymisiert nachzuvollziehen und Ihrer E-Mail-Adresse zuzuordnen. Weitere Informationen zu Emarsys finden Sie unter https://emarsys.com. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 7 Abs. 3 UWG. Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick auf den Abmeldelink, der sich am Ende jeder werblichen E-Mail (z.B. Newsletter oder Produktempfehlungen per E-Mail) befindet, oder z.B. über service@lampenwelt.at abmelden und dadurch der Verwendung Ihrer E-Mailadresse zu vorgenannten Zwecken widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Newsletter

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske verarbeitet (E-Mail-Adresse als Pflichtfeld sowie optional Anrede, Vor- und Zuname und Geburtsdatum; bei Gewerbekunden ebenfalls der Firmenname). Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für die Dauer des Abonnements. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Hierzu nutzen wir das Double-Opt-In-Verfahren (DOI- Verfahren), mittels dessen Sie sich über einen Bestätigungslink final zu unserem Newsletter anmelden.
Widerrufsrecht: Diese Anmeldung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Abmeldelink am Ende des Newsletters betätigen oder eine formlose Willenserklärung an service@lampenwelt.at zukommen lassen. Die Abmeldung erfolgt, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden in Folge dessen nicht mehr für das Aussenden von Newslettern verwendet.


§ 5 Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

Cookies – Allgemeine Informationen

Wir verwenden auf unseren Webseiten sogenannte Cookies. Cookies sind geringe Datenmengen in Form von Textinformationen, die der Webserver an Ihren Browser sendet. Diese werden lediglich auf Ihrem Endgerät gespeichert. Cookies können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden und erhalten Informationen darüber, was Sie sich wann auf einer Webseite angesehen haben. Cookies selbst identifizieren nur die IP-Adresse Ihres Computers und speichern keine persönlichen Informationen, wie beispielsweise Ihren Namen. Die in den Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es außerdem, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen. Zum einen haben Sie durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen (zumeist unter „Option“ oder „Einstellungen“ in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Zum anderen können Sie über das Banner, welches beim ersten Aufrufen unserer Webseiten angezeigt wird und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen, frei entscheiden, ob Sie uns für das Setzen von Cookies weiterhin zulassen oder ablehnen möchten. Sofern es sich bei diesen Cookies und/oder darin enthaltenen Informationen um personenbezogene Daten handelt, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung unter Verwendung technisch notwendiger Cookies § 25 Abs. 2 Nr. 2 TDDDG für das Setzen dieser Cookies auf Ihrem Endgerät, ansonsten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO z.B. für ggf. anschließend erforderliche Folgeverarbeitungen auf unseren Systemen. Unser Interesse, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für technisch unbedingt notwendige Cookies ist das Widerspruchsrecht ausgeschlossen da diese zwingend erforderlich sind um Ihnen unsere Webseite und deren Inhalte anzeigen zu können und um Ihnen die Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung zu stellen.

Die Verwendung von Cookies zu Analyse und Marketingzwecken erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Verarbeitungen insbesondere auf Ihrem Endgerät, die auf Cookies oder anderen Identifikatoren (z.B. Browser-Fingerprints, Pixeln) basieren und technisch nicht für die Funktion unserer Webseiten erforderlich sind, führen wir nur mit Ihrer Einwilligung durch, die Sie über eine gesonderte Cookie-Banner bei erstmaligem Besuch unserer Webseiten erteilen können. Rechtsgrundlage für diese cookie-basierten Verarbeitungen ist § 25 Abs. 1 S. 1 TDDDG für das Setzen dieser Cookies auf Ihrem Endgerät sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die im Anschluss außerhalb des Endgeräts (z.B. auf Webservern) stattfindenden Verarbeitungen, sofern diese personenbezogene Daten betreffen. Bevor Sie nicht Ihre Einwilligung erteilt haben, werden solche Cookies, die für die Funktion unserer Webseiten nicht erforderlich sind, nicht gesetzt.

AT Internet (Piano Analytics)

Im Rahmen der Erweiterung und Verbesserung unserer Webseite und um die Attraktivität der angebotenen Inhalte für Sie zu erhöhen, setzen wir die Analyseverfahren von AT Internet GmbH, Bordeaux, ein. Hierfür werden Daten von einem externen Dienstleister gespeichert. Die Server des Dienstleisters befinden sich in Mitgliedsstaaten der EU. Bei diesem Verfahren werden die Daten bereits bei Erhebung anonymisiert und in aggregierter Form ausgewertet. Ihr Internetbrowser übermittelt beim Zugriff auf unsere Internetseiten automatisch Daten an unseren Server. Es handelt sich dabei um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Internetseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, den HTTP Antwort-Code, Browsertyp und -version, evtl. vorhandene Browsererweiterungen, Breite und Höhe des Browserfensters, Farbtiefe, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse (in verkürzter und anonymisierter Form). Ihre IP Adresse wird nur zur Erhebung von Geolokalisierungs-Analysen genutzt. Ihre IP-Adresse wird weder dauerhaft gespeichert noch in Verbindung mit anderen Nutzungsdaten gebracht. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben. Die Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Die Daten enthalten keinerlei Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken sowie zu Analysezwecken, wie der Verbesserung des Angebots, erhoben und verwendet. Um diese Analysen durchzuführen, werden unter anderem Cookies eingesetzt, die in Form von Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie ermöglichen die Identifikation eines Computersystems bei einem wiederholten Besuch der Webseite. Sie können Cookies jederzeit in Ihren Browser-Einstellungen ablehnen oder löschen. Dies könnte jedoch dazu führen, dass Sie nicht mehr den vollen Funktionsumfang unseres Portals nutzen können. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben verwendet AT Internet zwei langlebige (persistente) Cookies, die für 30 Tage bzw. maximal 12 Monate gespeichert werden.

Informationen und Widerspruch:
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der zuvor beschriebenen Vorgangsweise zur Analyse der Benutzung unserer Website zu. Weitere Informationen zum Messverfahren von AT Internet finden Sie auf der Website der AT Internet GmbH: https://www.atinternet.com/de/datenschutz/.

Kameleoon

Diese Website nutzt den Personalisierungs- und Webanalysedienst Kameleoon. Das Programm ermöglicht eine Analyse des Nutzerverhaltens anhand von (automatisierten) Nutzersegmentierungen. Wir können anhand der Auswertung der Logfiledaten ermitteln, wie die einzelnen Nutzersegmente die Website besuchen, welche Landing-Pages aufgesucht werden und wie eine Steigerung der Klickraten erreicht werden kann. Das System analysiert Ihr Verhalten und dessen Kontext bei der Nutzung dieser Website und ordnet dieses anonymisiert Zielgruppen zu. Für die Analysen werden, wie oben beschrieben, Cookies/der Local Storage des Browsers eingesetzt, die mit einer pseudonymisierten ID verknüpft werden. Ihre IP-Adresse wird dazu vollständig anonymisiert und nicht gespeichert. Die durch den Cookie/ den Local Storage erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Kameleoon in Deutschland übermittelt und dort in aggregierter und pseudonymisierter Form gespeichert. Die im Rahmen von Kameleoon von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Kameleoon zusammengeführt. Der Einsatz von Kameleoon dient dazu, Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen, so dass wir unser Angebot regelmäßig verbessern können. Rechtsgrundlage für die Speicherung des Cookies ist das berechtigte Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) daran, ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu bieten. Die weitere Auswertung der erhobenen Daten erfolgt über einen Zeitraum von max. 365 Tagen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Sie können die Speicherung der Cookies/ des Local Storage durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Exactag GmbH

Auf unserer Website verwenden wir Cookies der Exactag GmbH zu Optimierungszwecken. Diese Cookies identifizieren die Nutzer und senden bei jedem Laden der Webseite über den Browser eine eindeutige Cookie-ID, einen Zeitstempel sowie Informationen über die früheren Aktivitäten der Nutzer auf der Webseite. Die in den Cookies gespeicherten Informationen sind ausschließlich anonym und enthalten keine persönlichen Daten. Dennoch ermöglichen sie eine genaue Identifizierung und ermöglichen es Exactag, den Webseitenbesuch zu analysieren. Die Verarbeitung aller Informationen erfolgt nur in Deutschland. Es wird kein Nutzerprofil erstellt. Nähere Informationen finden sie unter: https://exactag.com/privacy-policy-website/.

Microsoft Advertising

Diese Website benutzt die Remarketing Technologie von „Microsoft Advertising“ der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert („Conversion-Cookie“), wenn Sie über eine Microsoft Advertising Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft und „Microsoft Advertising“-Kunden können so erkennen, dass auf die Anzeige geklickt wurde und so eine Weiterleitung auf unsere Website erfolgt ist. Auf diese Art können Sie durch gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung auf den Seiten von Microsoft und anderer „Microsoft Advertising“-Kunden erneut angesprochen werden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen weiterhin dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Microsoft Advertising Anzeige geklickt haben und so zu unserer Website weitergeleitet wurden. Zusätzlich werden weitere anonyme Daten (z.B. die Anzahl der Seitenaufrufe und die Verweildauer auf den Webseiten) erhoben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können dem Empfang von interessenbezogener Werbung durch Microsoft ablehnen, indem Sie die entsprechende Opt-Out-Seite von Mircosoft aufrufen: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und zu den von Microsoft eingesetzten Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Google Ads Remarketing

Auf unseren Webseiten verwenden wir Google Ads Remarketing oder „Ähnliche Zielgruppen“, beides Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland („Google“). Mithilfe dieser Dienste können wir Ihnen Werbebotschaften im Zusammenhang mit unserem Onlineshop, z. B. interessante Produktangebote, auf den Webseiten anderer Anbieter, die ebenfalls diese Dienste von Google nutzen („Partner“ im Google Display Netzwerk), anzeigen. Darüber hinaus können wir Sie mithilfe von Google Ad Remarketing per Botschaft auf den Webseiten anderer Anbieter im Google Display Netzwerk daran erinnern, Ihre Bestellung abzuschließen, sofern Sie kürzlich in unserem Onlineshop eine Bestellung abgebrochen haben. Dies erfolgt unter Nutzung der Cookie-Technologie. Google speichert hierzu eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge (sog. Cookie-ID) in Ihren Browser, um Sie sich als Besucher unserer Webseiten zu merken und weitere anonyme Daten über die Nutzung unserer Webseiten zu erfassen. Die Cookie-ID wird von uns gespeichert und dient lediglich zur eindeutigen Identifikation Ihres Browsers und nicht zur Identifikation Ihrer Person. Personenbezogene Daten von Ihnen werden über diese Dienste nicht erfasst oder gespeichert. Google Remarketing setzen wir auch geräteübergreifend ein. Dies bedeutet, dass wenn Sie z. B. Ihren Einkauf in unserem Onlineshop auf Ihrem Smartphone beginnen und auf Ihrem Laptop abschließen, können wir Sie mit den zuvor genannten personalisierten Werbebotschaften auch auf dem anderen von Ihnen genutzten Gerät erreichen. Dies erfolgt jedoch nur, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Google verwendet in diesem Fall die Daten dieser angemeldeten Nutzer um Zielgruppenlisten für das geräteübergreifende Remarketing zu erstellen und zu definieren. Prüfen Sie bitte die Privatsphäre-Einstellungen Ihres Google-Kontos, um zu verhindern, dass Google Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpft. Um Sie an eine abgebrochene Bestellung bei uns im Onlineshop per Botschaft erinnern zu können, werden an Google keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich die Tatsache, dass Sie unter der erfassten Cookie-ID eine Bestellung bei uns im Onlineshop vornehmen wollten und diese abgebrochen haben, sowie der Gesamtpreis der beabsichtigten Bestellung übermittelt („Warenkorb-Übergabe“). Weitere Informationen zu den Remarketing-Diensten von Google, den Einzelheiten der Datenverarbeitung über diese Dienste und den entsprechenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads. Die Verwendung von Cookies durch Google können Sie dauerhaft deaktivieren, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://support.google.com/My-Ad-Center-Help/answer/12155656) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder den entsprechenden Widerspruchs-Link weiter unten in diesem Abschnitt anklicken und den ggf. dann erscheinenden weiteren Anweisungen folgen. Mithilfe der Anzeigeneinstellungen von Google können Sie selbst bestimmen, welche Anzeigen Sie sehen, und interessenbezogene Anzeigen deaktivieren.

Google Ads Conversion Tracking

Ferner verwenden wir im Rahmen der Nutzung des Google Ads-Dienstes das sog. Conversion Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Darüber hinaus können Sie interessenbezogene Anzeigen auf Google sowie interessenbezogene Google Anzeigen im Web (innerhalb des Google Displaynetzwerks) in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie unter https://myadcenter.google.de/?sasb=true&ref=ad-settings die Schaltfläche „Aus“ aktivieren oder die Deaktivierung unter https://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN vornehmen. Weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten und dem Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google reCAPTCHA

Google reCAPTCHA Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist ebenfalls Google. Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. Art. 32 DSGVO. Die Funktion „reCAPTCHA“ dient dazu, unsere Systeme und damit auch die auf diesen von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten vor Angriffen durch automatisierte maschinelle Eingaben (bspw. durch sog. Bots) zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/about/.

Google Consent Mode

Wir setzen den Google Consent Mode ein. Ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland („Google“). Ihre Zustimmungsentscheidung bezüglich der einzusetzenden Cookies, wird an den Consent Mode übertragen. Der Google Consent Mode führt zwei neue Einstellungen ein, die Cookies für Analysezwecke auf unserer Website verwalten. Der Consent Mode ermöglicht es uns als Webseitenbetreiber, das Verhalten unserer Google Tags und Skripte basierend auf Ihrem Einwilligungsstatus anzupassen. Hierfür wird Ihre IP-Adresse unabhängig von Ihrer Zustimmung an Google übertragen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Google Tag Manager

Wir verwenden den Dienst namens Google Tag Manager von Google. Tags sind kleine Codeelemente auf unseren Websites, die bei bestimmten Interaktionen mit der Website ausgeführt werden und gemessene Daten an die eingesetzten 3rd-Party-Programme senden. Der Tag Manager selbst verwendet keine Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Datenerfassung und Cookies setzen (z.B. die eingesetzten 3rd-Party-Programme). Der Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Rechtsgrundlage ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TDDDG.

CRM Ads

Wir verwenden den Google Ads Kundenabgleich (Google Customer Match von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Es ist eine Funktion im Rahmen von Google Ads, mit deren Hilfe Interessenten und Bestandskunden in der Google-Suche, im Google Shopping-Tab, in Gmail, auf YouTube und in den Google-Netzwerken für Werbeanzeigen effektiver erreicht und personalisiert angesprochen werden können. Google Ads Kundenabgleich wird insbesondere zum Remarketing, zur Optimierung von Kampagnen und zur Steigerung der Conversionrate eingesetzt.

Die Personalisierung von Google-Werbung basiert auf der Zuordnung zu einer Zielgruppe und erfolgt durch Google anhand der Informationen aus Ihrem Google-Konto sowie auf Grundlage der Aktivitäten und Interessen, die bei Ihrer Nutzung der Google-Produkte und bei den Google-Werbepartnern erfolgen. Als Google-Werbepartner ermöglicht uns der Einsatz des Google Ads Kundenabgleichs eine gezieltere Ansprache und sorgt z.B. dafür, dass die Werbung, die über Google Ads ausgespielt wird, präziser auf die zielgruppenspezifischen Interessen zugeschnitten ist, die aus Ihrer Nutzung unseres Shops folgen. Der Google Ads Kundenabgleich erfordert hierzu keine gesonderten Cookies, wobei das Ausspielen personalisierter Werbung über Google Ads selbst jedoch nur erfolgt, wenn Sie der hierfür erforderlichen Cookie-Verarbeitung über unseren Cookie-Banner oder an anderer Stelle gegenüber Google zugestimmt haben. Google benötigt von uns eine Liste mit Kundendaten, um nachvollziehen zu können, ob Sie Google bereits als Nutzer bekannt sind. Dabei werden jedoch keine Profile erstellt oder erweitert. Google erhält zudem nicht Ihre tatsächlichen Daten (wie z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer), sondern lediglich sogenannte gehashte Codes, die mithilfe einer Einwegverschlüsselung entstanden sind. Diese gehashten Codes gleicht Google mit der eigenen Nutzerdatenbank ab. Google kann diese Codes nicht wieder entschlüsseln, solange die entsprechenden Daten nicht ohnehin bereits in der eigenen Nutzerdatenbank vorliegen. Demzufolge erhält Google nicht die beim Upload hochgeladenen Kundendaten, sondern kann nur feststellen, ob die Daten bereits bei Google vorliegen oder nicht. Sofern die Daten nicht bei Google vorliegen, können die auf Basis der Kundendaten erstellten gehashten Codes nicht wieder entschlüsselt werden. Andernfalls passen die Google bereits bekannten und die gehashten Codes überein und eine Zuordnung zur Bildung von Zielgruppen ist möglich. Nach Erstellung der Zielgruppen werden die hochgeladenen Daten gelöscht.

Rechtsgrundlage zur Nutzung von Google Ads Kundenabgleich ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Das Verfahren zum Kundenabgleich, insbesondere die vorgenommene Einwegverschlüsselung, schützt dabei die personenbezogenen Daten unserer Kunden und verhindert, dass Google Daten über Personen erhält, die diese nicht bereits im Rahmen ihres Google-Kontos angegeben haben. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie die Datenverarbeitung durch Google hier deaktivieren: https://myadcenter.google.com/personalizationoff?sasb=true&ref=ad-settings

Für die Datenverarbeitung im Rahmen des Google Ads Kundenabgleich haben wir mit Google Ireland Limited einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Daneben haben Google Ireland Limited und Google LLC Standardvertragsklauseln für die Übermittlung der Daten in die USA abgeschlossen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://support.google.com/google-ads/answer/6379332?hl=de und https://support.google.com/google-ads/answer/6334160?hl=de.

Criteo

Auf unseren Webseiten setzen wir den Dienst der Criteo SA, Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich ein. Bei diesem Dienst handelt es sich um einen Retargeting-Dienst, der zahlreiche weitere Drittanbieter in einem Netzwerk bündelt, um eine möglichst große Bandbreite benutzerbezogener Werbeanzeigen und sonstiger Werbemittel ausliefern zu können. Dazu setzt Criteo beim Besuch unserer Webseiten in Ihrem Browser einen anonymen Browser-Cookie. Die dabei erfassten Daten umfassen unter anderem: Cookie IDs, gehashte E-Mail-Adressen, mobile Advertising IDs und weitere technische IDs, die es Criteo erlauben, das Online-Verhalten von Personen individuell zu erfassen, ohne sie direkt identifizierbar zu machen. Für den Einsatz des Dienstes sind wir und die Criteo SA, gemeinsam Verantwortliche im Sinne der DS-GVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Zwischen uns und Criteo ist eine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit geschlossen (Art. 26 DS-GVO). Darin ist unter anderem geregelt, dass sich beide Verantwortliche über einen Modus für die Erfüllung von Anfragen betroffener Personen abstimmen müssen. Da wir lediglich die Nutzung des Dienstes auf unseren Webseiten, aber nicht die Auslieferung unserer Werbeanzeigen auf anderen Webseiten des Criteo-Netzwerks steuern und beeinflussen können, verteilt sich die Zuständigkeit wie folgt:

  • Einbindung und Nutzung des Criteo-Tagging auf unseren Webseiten: Zuständigkeit bei uns, unter anderem mit Möglichkeiten des technischen Widerspruchs über Link-Lösung (hierzu sogleich).
  • Analyse- und Auswertungsverfahren für die Schaltung unserer Werbeanzeigen auf Webseiten im Criteo-Netzwerk: Zuständigkeit bei Criteo, Einstellen unter https://www.criteo.com/de/privacy/ möglich
  • Technische Ausgestaltung für Einwilligungsprozess zur Rechtfertigung der gemeinsamen Verarbeitung: Zuständigkeit bei Criteo, die Popup ausliefern, wenn der Nutzer erstmalig mit Werbeanzeige im Criteo-Netzwerk in Berührung kommt und für die Schaltung von Werbeanzeigen die Einwilligung des Nutzers einholen (zur Möglichkeit des Widerrufs der Einwilligung siehe unten)

Criteo kann Sie unter Umständen auch auf anderen Webseiten anhand der gesetzten technischen IDs widererkennen und Ihr Surf-Verhalten auch auf diesen Webseiten tracken und auswerten.

Widerruf der Einwilligung:
Um den Einsatz von Criteo in Ihrem Browser zu deaktivieren, klicken Sie auf den entsprechenden Link weiter unten in diesem Abschnitt.

Weitere Informationen zu Criteo, den Einzelheiten der Datenverarbeitung über diesen Dienst und den entsprechenden Datenschutzbestimmungen von Criteo finden Sie unter https://www.criteo.com/de/privacy/. Um den Einsatz von Criteo in Ihrem Browser zu deaktivieren, klicken Sie hier. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz des Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den zuvor genannten Zwecken liegt das berechtigte Interesse.

Bloomreach

Wenn Sie unsere Website besuchen und die Dienste von Bloomreach B.V. (Fred. Roeskestraat 109, 1076 EE Amsterdam, Niederlande) nutzen, kann Bloomreach bestimmte Informationen erfassen, wie IP-Adressen, Browsertypen, Geräteinformationen, besuchte Seiten und andere Daten über Ihr Surfverhalten.

Zweck der Datenverarbeitung ist es, die von Bloomreach erhobenen Daten zu verwenden, um personalisierte Suchergebnisse und Produktempfehlungen zu generieren, die Ihren Interessen entsprechen. Darüber hinaus können diese Daten dazu verwendet werden, die Leistung unserer Website zu analysieren und zu verbessern. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Einwilligung nach Art. 6 S. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Bloomreach und Ihre Rechte finden Sie hier.


§ 6 Vermittlung über Affiliate-Netzwerke

Wir arbeiten in unserem Online-Shop mit den Affiliate-Netzwerken der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin zusammen. Zur Berechnung der Vermittlungsprovision werden die durch die Affiliate-Netzwerke an uns vermittelten Käufe erfasst. Hierzu speichern die Netzwerke Cookies. Aufgrund der einem Publisher eindeutig zurechenbaren Vermittlung wird eine entsprechende Provision berechnet. Die anfallenden Daten aus dem Vermittlungsgeschäft können aus Nachweisgründen auch an die Plattform bzw. den Publisher weitergeleitet werden, der die Vermittlung initiiert hat. Die weitere Verarbeitung der im Rahmen des Vermittlungsgeschäftes erhobenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO. Sie können dabei das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. Details zu Datenschutz finden Sie unter: https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung.


§ 7 Social Media

Facebook

Wir setzen auf unserer Webseite ein Pixel der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Squere, Grand Canal Harbur, Dublin 2, Irland ein. Über das Facebook-Pixel ermöglichen Sie uns, dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseite unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein Cookie abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder eingeloggt unsere Seite besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Das Facebook-Pixel erfasst folgende Datentypen, die Sie den Datenschutzhinweisen von Meta unter https://www.facebook.com/privacy/policy/ entnehmen können.

Pinterest

Wir nutzen das Pixel (Pinterest Tag) der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland. in Deutschland, Frankreich und dem vereinigten Königreich. Durch dieses Pixel werden Informationen über die Nutzung (z.B. Informationen über angesehene Artikel) in gemeinschaftlicher Verantwortung durch die Pinterest Europe Limited und Lampenwelt erhoben und an Pinterest Europe Limited übermittelt. Die Weiterverarbeitung der an die Pinterest Europe Limited übermittelten Daten erfolgt in alleiniger datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit der Pinterest Europe Limited. Diese an die Pinterest Europe Limited übermittelten Informationen können Sie unter Zuhilfenahme weiterer Informationen, die die Pinterest Europe Limited z.B. aufgrund Ihrer Inhaberschaft eines Accounts auf dem sozialen Netzwerk „Pinterest“ über Sie gespeichert hat, zugeordnet werden. Anhand der über das Pixel erhobenen Informationen können Ihnen in Ihrem Pinterest-Account interessenbezogene Werbeeinblendungen angezeigt werden (Retargeting). Die über das Pixel erhobenen Informationen können außerdem durch die Pinterest Europe Limited aggregiert werden und die aggregierten Informationen können durch die Pinterest Europe Limited zu eigenen Werbezwecken sowie zu Werbezwecken Dritter genutzt werden. So kann die Pinterest Europe Limited z.B. aus Ihrem Surfverhalten auf dieser Website auf bestimmte Interessen schließen und diese Informationen auch dazu nutzen, um Angebote Dritter zu bewerben. Die Pinterest Europe Limited kann die über das Pixel erhobenen Informationen außerdem mit weiteren Informationen, die die Pinterest Europe Limited über Sie über andere Webseiten und / oder im Zusammenhang mit der Nutzung des sozialen Netzwerks „Pinterest“ erhoben hat, verbinden, so dass bei der Pinterest Europe Limited ein Profil über Sie gespeichert werden kann. Dieses Profil kann zu Zwecken der Werbung genutzt werden. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei der Pinterest Europe Limited finden Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Hier können Sie auch Ihre Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Löschung) im Hinblick auf die Daten, die die Pinterest Europe Limited als datenschutzrechtlich Verantwortliche verarbeitet, geltend machen. Die für diesen Dienst erforderlichen Cookies (sogenannte Marketing Cookies) verwenden wir nur mit Ihrer Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in unserem Präferenzcenter widerrufen.

Youtube

Diese Internetseite beinhaltet mindestens ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA.
Wir nutzen die YouTube Funktion No-Cookies, d.h. wir haben Erweiterten Datenschutz aktiviert. Videos werden nicht über youtube.com, sondern über youtube-nocookie.com aufgerufen.
Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass YouTube zunächst keine Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Beim Aufruf der betreffenden Seiten werden allerdings die IP-Adresse sowie die in Ziffer 4 genannten weiteren Daten übertragen und so insbesondere mitgeteilt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Diese Information lässt sich jedoch nicht Ihnen zuordnen, wenn Sie bei dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst dauerhaft angemeldet sind.
Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Gerät nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.

Google/YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland –
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy,
Opt-out: https://myadcenter.google.com/personalizationoff?sasb=true&ref=ad-settings,
Privacy Shield: www.privacyshield.gov/participant.


§ 8 Empfänger von Daten

Teilweise werden wir bei unseren Datenverarbeitungen durch Dienstleister und Technologiepartner unterstützt, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Diese Dienstleister haben wir durch einen Auftragsverarbeitungsvertrag oder einen Joint Controller Agreement dergestalt an uns gebunden, dass diese nur für unsere Geschäftszwecke und aufgrund unserer Weisung die Daten verarbeiten dürfen. Zu den Dienstleistern gehören in erster Linie technische Dienstleister (einschließlich verbundener Unternehmen) für Wartung, Hosting und Support unserer IT-Infrastruktur einschließlich dieser Website sowie Dienstleister für Mailings und sonstige Marketingaktivitäten.


§ 9 Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bzgl. Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung über unsere Webseiten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns als Verantwortlichem bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Wir können dieses Recht durch Bereitstellung eines csv-Exports der über Sie verarbeiteten Kundendaten erfüllen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Widerruflichkeit datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen

Darüber hinaus können Sie jederzeit Ihre erteilten Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber unter den unten angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn (1) die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist, (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder (3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


§ 10 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung aus gegebenem Anlass und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf dieser Seite über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung.


Stand April 2024

Lampenwelt GmbH