Zurück
Schienensysteme
Filter

328 Artikel

Mehr über Schienensysteme
Schienensysteme sind mit die flexibelsten Leuchtenprodukt. Eine große Menge an Zubehör steht zur Verfügung, wenn es gilt, einen Bereich (vielleicht einen mit vielen Winkeln) effizient und attraktiv mit Licht zu versehen. Niedervolt- und Hochvolt-Technologien bieten eine Einsatzmöglichkeit in den unterschiedlichsten Wohnraumbereichen.

Schienensysteme für eine flexible Deckenbeleuchtung

Ähnlich wie Seil- oder Stangensysteme zeichnen sich auch Seilsysteme durch eine Flexibilität aus, die von anderen Decken- oder Hängeleuchten nicht geleistet werden kann. Gerade in alten oder verwinkelten Häusern erleichtern Schienensysteme die Lichtgestaltung enorm. Meist verfügen alte Gebäude nur über wenige Stromanschlüsse – eine Voraussetzung, die die Lichtgestaltung mit mehreren Einzelleuchten erschwert. Schienensysteme hingegen können mit einem einzigen Stromanschluss mehrere Leuchten an verschiedenen Orten des Raumes versorgen. Ein komplettes – auch verwinkeltes – Wohnzimmer lässt sich so mit einem Schienensystem und einem Stromanschluss vollständig ausleuchten. Dabei ist die individuelle Gestaltung mit unterschiedlichen Leuchtenarten innerhalt eines Zimmers nicht ausgeschlossen: Schienensysteme können mit verschiedenen Leuchten bestückt werden, z.B. Spots, Hängeleuchten oder Strahlern.

Schienensysteme in der Hochvolt- oder Niedervolt-Ausführung

Technisch gesehen sind Schienensysteme in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: als Hochvolt- oder als Niedervolt-Schienensystem. Die Unterschiede betreffen demnach die Stromspannung, mit der die Systeme betrieben werden. Für die Niedervolt-Variante benötigt man einen Transformator, kurz Trafo, der die Netzspannung von 230 V in 12 V Schutzkleinspannung umwandelt. Hochvolt-Schienensysteme werden ohne Trafo betrieben. Ihre Besonderheit besteht darin, dass es sie einmal mit einer 1-Phasen-Stromschiene und einmal mit einer 3-Phasen-Stromschiene gibt. Mit einer 3-Phasen-Stromschiene kann man im Gegensatz zu der 1-phasigen Variante mehrere Stromkreise aufbauen und somit die an dem System hängenden Leuchten unterschiedlich schalten.

Erweitern, kombinieren und gestalten

Schienensysteme sind aus mehreren Gründen sehr flexible Beleuchtungselemente: Sie können erweitert werden, wenn nötig, und es können mehrere Leuchtenarten kombiniert werden, die für eine ausgeglichene Lichtstimmung im Raum sorgen. Ändert sich die Einrichtungssituation einmal und wird z. B. ein Tisch verschoben, so können die Leuchten an den Schienen „mitrücken“ und in die neue Position verschoben werden.


Top Kategorien


LED-Lampen |  Deckenleuchten |  Led-Strahler |  Wandleuchten |  Led-Einbaustrahler |  Leuchtmittel |  Solarleuchten |  Deckenfluter |  Hängeleuchten |  Außenleuchten |  Stehleuchten
  • 340.000 Artikel sofort verfügbar
  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Kauf auf Rechnung
  • +43 (0) 1 38 59 172